Schnelles und hartes Wichsen mit abgebundenen Eiern und Schwanz

Mit abgebundenen Eiern ist dein Schwanz besonders empfindlich. Schnell und hart zu wichsen, ohne zu früh abzuspritzen, ist da richtig schwer!

Na mein Loser, ist es mal wieder an der Zeit deinen Schwanz zu melken. Dafür habe ich mir heute etwas ganz besonderes überlegt. Du brauchst jetzt zunächst mal einen Nylonstrumpf deiner Frau oder Freundin. Damit musst du deine Eier und deinen Schwanz so richtig fest abbinden! Und jedes mal wenn ich es dir sage, wirst du den Strumpf noch ein bisschen fester zuziehen. Denn du gehörst heute ganz mir! Und weil das so ist, kann ich mit dir tun und lassen, was ich will! Deine Herrin wird dich heute abmelken. Oder besser gesagt du wirst das machen. Und zwar ganz genau so, wie ich es dir sage. So wie ich es von dir sehen will! Und du wirst erst dann abspritzen, wenn ich es dir befehle! Keine Sekunde früher! Also dann. Ich hoffe du hast deine Eier schon richtig fest abgebunden? Fang an deinen Schwanz zu massieren, bis er richtig hart wird. Und dann schauen wir, ob wir heute nicht mal ein bisschen mehr Sperma aus deinen Eiern herausbekommen als die mickrigen Tropfen, die sonst herauströpfeln. Bei dem Anblick deiner Herrin in diesem schwarzen Latexdress müsstest du eh schon unglaublich notgeil sein, nicht wahr? Dein Schwanz ist bestimmt schon heftig am zucken. Aber glaub ja nicht, dass ich dich so schnell abspritzen lassen werde! Du wirst jetzt richtig fest zugreifen und deinen Schwanz schnell hoch und runterwichsen. Wie du dabei kontrollierst, dass du nicht abspritzt, ist deine Sachen. Und jetzt wirst du den Strumpf um deine Eier noch etwas fester zuziehen. Deine Bällchen sollen richtig blau anlaufen. Während du vom Boden zu mir aufschaust, werde ich dich leiden lassen! Jetzt bist du nämlich nur noch meine kleine Wichspussy. Los, wichs deine Pussy! Richtig schön fest und schnell! Du willst schon abspritzen? Vergiss es1 Wir werden deine Eier vorher noch kräftiger abschnüren! Also nochmal richtig feste zuziehen! Na, tuts schon richtig weh. Bettelst du, dass du endlich abspritzen darfst. Um geil erlöst zu werden? Keine Sorge, da geht noch was! Also nochmal zuzieh. Bis dir die Eier platzen und die Eichel so dick und rot wird, dass sie dir weh tut, wenn das Blut in ihr pulsiert. Wenn ich dich gleich endlich erlöse, musst du vor dir auf den Boden spritzen. Dann wirst du die ganze Ficksahne schön mit der Zunge ablecken. Aber wehe, da kommt nicht genug Ficksahne raus. Dann müssen wir nämlich nochmal von vorne beginnen!

Schreibe einen Kommentar