Stop and Go Wichsanleitung mit Happy End?

Wichsen auf eigenes Risiko. Denn bei dieser Stop and Go Wichsanleitung gibt es vielleicht kein Happy Ending für deinen Schwanz!

Wichsanleitung, heute nur für dich mein dreckiger Sklave! Ganz schnell und einfach zu begreifen. Also, ausziehen und dann erkläre ich dir die Regeln! Öffne ich meine Beine, hörst du auf zu wichsen. Schlage ich meine Beine jedoch übereinander, werde ich deinen Sklavenschwanz wichsen. Und wenn ich dir das Kommando gebe abzuspritzen, wirst du spritzen! Ganz einfache Regeln also, die selbst der dümmste Sklave befolgen kann! Du bekommst also heute Einblicke zwischen meine Beine, die du zuvor noch nie bekommen hast! Fangen wir also an. Du wichst dein Schwänzchen jetzt erst Mal so lange bis er geil steif geworden ist! Gut so, wichs ihn schön rauf und runter! Und jetzt öffne ich meine Beine und du musst stoppen. Schau mal. Du bekommst Einblicke, wie du sie zuvor noch nie gesehen hast. Da wird dein Pimmelchen bestimmt immer härter und härter, oder? So sehe ich das gerne. Wenn ich das nächste mal die Beine übereinanderschlage, will ich das du mal richtig Gas gibst. Schnell und hart sollst du wichsen! Damit dann am Ende auch so richtig viel aus deinem Schwanz herausspritzt. So gefällt es nämlich deiner Herrin am Besten. Aber Achtung, meine Beine sind wieder auseinander. Also Hände weg vom Schwanz. Dann kann ich ihn schon geil zucken sehen und vielleicht kommt ja schon der ein oder andere Tropfen PreCum aus deinem Eichelloch. Und wieder weiterwichsen. Mal sehen wie lange ich dich mit meiner Stop and Go Wichsanleitung vom Spritzen abhalten werde. Das ist richtig fies oder. Jedesmal kommst du näher und näher zum Orgasmus und musst dann einfach abbrechen. Was glaubst du wohl wie das Kommando sein wird, um dich abspritzen zu lassen? Das hatten wir ja vorher gar nicht vereinbart. Vielleicht gibt es ja gar kein Kommando, vielleicht darfst du heute ja gar nicht abspritzen? Ist das nicht fies? Schauen wir mal. Ich zähle jetzt von 3 bis aus Null. Dann spritzt du ab! Verstanden? 3…2…1 und glaubst du ich lasse dich jetzt spritzen? Richtig 0, denn heute habe ich Erbarmen mit dir. Hol selbst den letzten Tropfen Sperma aus deinem Schwanz. Dann will ich das du dich schnell anziehst und direkt aus meinem Blickfeld verschwindest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.