Deine Arschfotze wird entjungfert

Bei dieser dominanten Wichsanleitung wirst du mit einem Analplug anal entjungfert werden!

Na, heute ist es endlich so weit. Heute wollen wir zusammen deine enge Arschfotze entjungfern. Und, bist du schon aufgeregt? Bist bestimmt schon richtig geil darauf, oder? Ich kann die jetzt schon sagen, dass es dir richtig gut gefallen wird! Am Ende wirst du gar nicht genug davon bekommen können! Also auf gehts! Los, her mit deinem Schwanz. Bevor es an deine Arschfotze geht, machen wir den erst Mal so richtig schön hart. Na los, pack ihn aus. Gib mir deinen Schwanz. Darfst auch gleich mal voll drauf rotzen. So lässt es sich gleich viel besser wichsen! Aber bitte nicht zu schnell. Sonst kommst du bevor wir überhaupt angefangen haben. Kannst dir dabei ruhig auch ein bisschen deinen Sack massieren und ich zeig dir dann auch ein bisschen mehr von mir! Na, gefällt dir mein Outfit? Beim Anblick meiner roten Overkneestiefel wird dein Schwanz gleich noch härter und dicker, nicht wahr! Da wirst du direkt so spritzgeil, dass du gar nicht mehr viel wichsen musst. Dein Schwanz pocht auch so ganz kräftig! Aber ich bin ja auch ne geile Sau und kann deinen Pimmel daher gut verstehen. Jetzt gehts ans Eingemachte. Als Erstes wirst du deine Arschfotze mit einem Finger verwöhnen. Jetzt nimmst du dir erst mal etwas Gleitgel und reibst dir deinen Zeigefinger ein. Mach in schön nass und dann rein in deinen Arsch! Steck ihn so tief rein, wie du kannst. Und, fühlt sich doch bestimmt gut an, oder? Dann kannst du auch noch einen zweiten Finger nehmen. Immer schön raus und rein, dein geile kleines Arschloch fingern! Dabei lässt du deinen Schwanz allerdings in Ruhe. Jetzt kümmerst du dich nur um deinen Arsch, verstanden? Dabei darfst du dir gerne meine prallen Titten anschauen. Und dabei immer schön weiter dein Arschloch fingern. Raus und rein und raus und rein! Hab doch gewusst, dass dir das gefällt. Vor allem ist der Schließmuskel deiner jungfreulichen Arschfotze so richtig eng. Aber warte mal, die wird bald so richtig schön gedehnt sein! Dann bekommst du dort mit Leichtigkeit mehr als 2 Finger rein. Ich hoffe, du hast dir einen Analplug besorgt. So wie ich es dir das letzte Mal empfohlen habe. Denn damit werden wir gleich so richtig schön spielen! Aber vorher rotzt du dir nochmal auf deinen Schwanz und wichst ihn nochmals kräftig, damit er auch ja schön steif bleibt. Jetzt lässt du ihn aber auch schon wieder los und nimmst den Analplug. Den reibst du gut mit dm Gleitgel ein und dann steckst du ihn dir ganz langsam in deine Arschfotze. Bis er komplett drin ist. Ganz tief in deiner verfickten Arsch. Komm das schaffst du. Es tut weh? Das macht nichts. Gib dir mal ein bisschen Mühe. Gib deinem engen Arschloch, was es braucht! Dabei kannst du auch gerne hin und wieder deinen Hintern so richtig hart versohlen! Jetzt ziehst du den Plug raus und wichst wieder deinen Schwanz. Rotz nochmal drauf und wichs. Schneller und härter. Denn gleich will ich dich spritzen sehen! Aber erst mal wieder den Schwanz loslassen und eine kurze Pause machen. Jetzt wieder weiterwichsen. Ich zähle jetzt bis 3 und dann will ich dich abspritzen sehen: 1…2….3…. und spritz ab. Heute hast du es dir verdient, so richtig geil abzuspritzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.