Bizarre Wichsanleitung am Teddy

Bizarre Wichsanleitung mit Pornostar Meli Deluxe, die dir an einem Teddy vormacht, wie du deinen Schwanz zu wichsen hast.

Hi mein Süßer! Heute stelle ich dir meinen Teddy vor. Der ist immer genau so notgeil wie du. Schau dir mal seinen prallen Schwanz an! Der muss unbedingt mal Druck ablassen. Deswegen bekommt er heute seine erste Wichsanleitung, die auch du gerne mitmachen kannst! Du wirst schön artig mitwichsen, damit ich gleich die doppelte Ladung Ficksahne abbekomme! Du packst jetzt erst Mal deinen Schwanz aus und machst ihn so groß wie den meines Bärchen. Und dann fängst du ganz langsam an, ihn schön zu wichsen! Ich kann mir vorstelle, dass dein Schwanz schon jetzt so richtig geil steht und das du mich so richtig geil vollwichsen möchtest! Ja mach ihn schön hart. Ich würde dir ja gerne deine Latte mit meinem Blasmaul lutschen. An meinem Teddy zeig ich dir jetzt mal, wie ich es machen würde. Und wenn deine Ficklatte hart genug ist, würde ich ihn dir schnell und hart abwichsen. Komm, spuck dir auf deinen Schwanz und mach nach, was ich dir am Schwanz des Teddys vormache! Wichs deinen prallen Schwanz und kraule dir deine dicken Eier dabei! Am liebsten würdest du deinen dicken Prügel gerne bis zum Anschlag in meine enge Fotze reinschieben? Hab ich recht? Aber dafür musst du mir erst mal beweisen, dass du es so richtig drauf hast. Dass du beim Wichsen so ein richtiger Weltmeister bist! Wichs jetzt nur deine Eichel mit der ganzen Hand. Schön schnell und fest in kreisenden Bewegungen. Na, bis du schon startklar, kleiner Wichser. Steigt dir der Saft schon im Rohr hoch und wartet nur darauf herauszuspritzen? Mein Bärchen ist noch nicht so weit. Mit dem werde ich wohl noch etwas kuscheln müssen, während du schneller und härter wichst. Ich gebe dir Bescheid, wenn beim Bärchen so weit ist. Dann könnt ihr geil zusammen auf mich abspritzen. Jetzt fängt sein Schwanz an zu zucken. Mach dich bereit und spritz ab Genau JETZT!! Spritzen!!

Meli Deluxe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.